So entlüften Sie den Pufferspeicher beim SolvisMax richtig

Speicherentlüftung

Anleitung für das Energiespar-Heizsystem SolvisMax 5 und SovisMax 6.

Wann sollte der Pufferspeicher entlüftet werden?

  • Immer vor Beginn der Heizperiode
  • Wenn Sie schwankende Warmwassertemperaturen
  • Wenn Sie gar kein Warmwasser haben, obwohl der Speicher heiß ist

Und wo wird das gemacht?

Im Heizungsraum, direkt am Solvis Heizsystem.

Folgendes Handwerkzeug wird dafür benötigt:

  • Ein Entlüfterschlüssel
  • Eine Wasserpumpenzange
  • Einen Eimer
  • Einen Putzlappen
  • Einen Ablaufschlauch
  • Ein Paar Handschuhe
  • Ein langärmliger Pullover zum Schutz vor Verbrühungen
  • Einen Kreuzschlitzschraubendreher, um die Fronthaube zu öffnen und einen Helfer
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1. Fronthaube abnehmen

  • Drücken Sie links und rechts die schwarzen Arretierungen hinein und klappen die Fronthaube nach vorne
  • Ziehen diese nach oben weg und stellen Sie die Fronthaube gesichert an die Seite.
  • Jetzt finden Sie links eine Schraube zur Verriegelung der Reglerklappe. Diese öffnen Sie mit dem Schraubendreher, eine viertel Umdrehung nach links und sichern die Klappe mit dem Sicherungsbügel (siehe Videoanleitung).

2. Das Entlüftungsventil finden und vorbereiten

Das Entlüftungsventil sitzt mittig im unteren Drittel des Speichers.

Achtung: Da der Speicher sehr heiß sein kann, ist es sehr ratsam, vorher die Handschuhe anzuziehen, sowie den langärmligen Pullover, damit Sie sich nicht verbrühen.

Stecken Sie nun den Entlüftungsschlauch auf das Entlüfterventil. Sollte das Handrad am Entlüfterventil defekt sein, so können Sie mit dem Entlüfterschlüssel den Entlüftungsvorgang ebenfalls durchführen. Führen Sie nun das lose Ende des Schlauches in einen Eimer. Wenn Sie den Entlüftungsvorgang nicht selbst durchführen möchten, würde ich Ihnen einen Helfer empfehlen, der das eine Ende fixiert.

3. Der Entlüftungsvorgang

Sie können nun mit dem Entlüftungsvorgang starten indem Sie das Handrädchen eine halbe Umdrehung nach links drehen. Der Entlüftungsvorgang ist so lange durchzuführen bis keine Luft mehr austritt, sondern nur noch klares Wasser fließt.

Nach Beendigung der Entlüftungsarbeiten schließen Sie das Ventil eine halbe Umdrehung nach rechts und ziehen den Schlauch ab.

Damit ist der Entlüftungsvorgang beendet

Nun lösen Sie die Reglerklappenarretierung, klappen die Regelung wieder zurück und verriegeln mit dem Kreuzschraubendreher die Sicherungsschraube. Zum Abschluss müssen Sie dann anschließend noch die Fronthaube wieder montieren. Diese können Sie unten einhaken und wieder nach vorne klappen, so dass sie vorne in den Laschen wieder einrastet.

Fertig.