Solare Wärmepumpe: Heizen mit Solartechnik

Kontakt

Kann ich eine Solaranlage auf meinem Dach installieren?

Seit 2005 sind wir Fachhandwerkspartner von Consolar, einem innovativem Unternehmen der Solartechnik. Über 40 grosse und kleinere Solaranlagen haben wir bereits bei unseren Kunden installiert, so hilft die Sonne intensiv, Öl, Gas und Pellets zu sparen und der Umwelt viele Tonnen CO2 Emissionen zu ersparen.

Mit dem revolutionären solaren Wärmepumpensystem SOLAERA vereinen wir die Solartechnik in Kombination mit einer Luftwärmepumpe und einem Latent-Eisspeicher und speziellen Hybridflachkollektoren (siehe oberes Photo), die der Umgehungsluft auch nachts oder an bewölkten, verregneten Tagen, wenn die Sonne einmal nicht scheint, ausreichend Wärme entzieht um ein Haus gesichert zu beheizen und mit warmem Wasser zu versorgen.

“Heizen mit Eis

Herkömmliche Wärmepumpen machen Niedertemperaturwärme nutzbar. In dem Wasser-/Eisspeicher des SOLAERA-Systems wird Wärme auf einem niedrigen Temperaturniveau verlustfrei gespeichert. Durch das Auftauen und Einfrieren von Wasser lässt sich etwa die 8-fache Menge an Energie im Vergleich zu gängigen Wasserspeichern auf sehr kleinem Raum speichern. Das Fassungsvolumen des 320-Liter-Latentwärme-/ Eisspeichers des SOLAERA-Systems entspricht somit einem 2500- Liter-Wärmespeicher. Dem Wasser/Eisspeicher wird Wärme entzogen und über eine Wärmepumpe auf ein höheres Temperaturniveau gebracht, so dass sie zur Heizung und Warmwasserbereitung einsetzbar ist.

Funktionsweise des Solarsystems mit Wärmepumpe

Bei Sonnenschein wird die im Kollektor gewonnene Wärme genutzt, um den Kombispeicher zu erwärmen. Dieser stellt Ihrem Haus Warmwasser und Heizwärme direkt zur Verfügung. Bei geringer Sonneneinstrahlung wird die Solarwärme in das Energiezentrum umgeleitet. Wird momentan Wärme benötigt, kann die Wärmepumpe die Temperatur für Warmwasser und Heizung anheben. Wird keine Wärme benötigt, wird sie in den Wasser/Eisspeicher abgegeben.

Wird mehr Wärme benötigt als im Kombispeicher zur Verfügung steht, schaltet sich die Wärmepumpe ein. Sie entzieht dem Wasser/Eisspeicher Niedertemperaturwärme, und bringt diese auf ein nutzbares Temperaturniveau.

Das System eignet sich für Flächenheizungsysteme (Fußboden oder Wandflächenheizung) mit einer maximalen Vorlauftemperatur 35 Grad Celsius.

Habe ich Ihr Interesse geweckt?! Dann zögern Sie nicht mich anzusprechen.

Ich informiere Sie ausführlich über die Möglichkeiten, die dieses Heizungssystem bietet!

Jetzt Infos einholen:

Heizungswartung?

Klimasplitgerät?

Solarthermische Anlage?

Neues Bad?

Oder einfach nur ein tropfender Wasserhahn?

Wir machen das!

Einfach kurz ausfüllen – wir melden uns schnellstmöglich!

VORNAME *
NACHNAME *

E-MAIL *
TELEFONNUMMER

BETREFF

WIE KÖNNNEN WIR HELFEN?

Sie erklären sich damit einverstanden, daß Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.